Informationen zur Datenverarbeitung („Datenschutzerklärung“)

This post is also available in: English (Englisch)

Datenschutzerklärung
(Stand: 22.07.2020)
Hinweis, falls Du durch ein App-Update hierher gelangt bist: Wir haben mehrere Services entfernt, die Daten an Dritte transferiert haben, zudem haben wir die Liste von Drittanbietern ergänzt und aktualisiert.

ÜBERBLICK

Im Folgenden informieren wir (siehe Impressum) als Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) über die Nutzung deiner personenbezogener Daten

  1. bei Besuch der unter iconnecthue.com, iconnecthue.app undde abrufbaren Websites („Website“) und
  2. bei Nutzung der mobilen „iConnectHue“-App, die im App Store für iOS („mobile App“) verfügbar ist.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind (Details s. Art. 4 Nr. 1 DSGVO).

Schnellzugriff

WEBSITE-BESUCHE

Funktionen des Web-Servers allgemein

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn du dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn du die Website betrachten möchtest, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse;
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage;
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT);
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
  • jeweils übertragene Datenmenge;
  • Website, von der die Anforderung kommt;
  • verwendeter Browser inkl. Sprache und Version;
  • Betriebssystem des verwendeten Endgerätes und dessen Oberfläche.

Wir löschen Server-Logs im Regelfall nach acht Tagen, im Einzelfall auch später, wenn konkrete Anhaltspunkte uns den berechtigten Verdacht geben, dass die Website rechtswidrig genutzt wurde oder wird oder ein die Sicherheit oder Stabilität der Website gefährdendes Ereignis eingetreten ist. In einem Fall dieses Abs. (2) werden die Daten nach Ablauf von 90 Tagen ab dem Zeitpunkt gelöscht, an dem sie zur Aufklärung des vermutlich eingetretenen Ereignisses nicht mehr benötigt werden.

Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei deiner Nutzung der Website Cookies auf deinem genutzten Endgerät gespeichert. Die Website nutzt sowohl transiente und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden.

Zu den verwendeten transienten Cookies zählen insbesondere die Session-Cookies, die eine Session-ID speichern, mit der sich verschiedene Anfragen deines Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann dein Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie zur Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Es werden folgende transiente Cookies verwendet:

JSESSIONID
Inhalt: Session ID
Zweck(e): Erkennung und Zuordnung des Nutzers während seiner aktuellen Sitzung auf der Website
Ablauf/Löschfrist Session: Dieses Cookie wird beim Schließen des Browsers gelöscht.

 

euCookie
Inhalt: Angabe, dass der rechtlich erforderliche Cookies-Hinweis zur Kenntnis genommen wurde
Zweck(e): Einhaltung der Pflicht aus Art. 5 Abs. 3 E-Privacy-Richtlinie
Ablauf/Löschfrist Session: Dieses Cookie wird beim Schließen des Browsers gelöscht.

 

Die persistenten Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers jederzeit löschen. Es werden keine persistenten Cookies auf der Website verwendet. Details zu jedem Zusatzdienst findest du an der jeweiligen Stelle dieser Seite.

Du kannst deine Browser-Einstellungen entsprechend deinen Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen darauf hin, dass du dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen kannst.

Kontaktformular

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel über ein Kontaktformular oder E-Mail) sind deine Angaben freiwillig, soweit wir sie nicht benötigen, um deine Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Diese Angaben werden von uns zur Bearbeitung der Anfrage und potenzieller Anschlussfragen gespeichert und verarbeitet.

Bei deinen Kontaktaufnahmen werden je nach deinen Angaben unterschiedliche Datenkategorien erhoben und verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Dienstes ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (dem Erfordernis der Nutzung zur Erfüllung unserer Pflichten dir gegenüber bzw. deiner Wünsche).

YouTube-Videos

Auf der Website sind YouTube-Videos eingebettet, die von der YouTube, LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, einem Tochterunternehmern der Google, Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verwaltet und gehostet werden. Die Videos sind von uns im so genannten erweiterten Datenschutzmodus eingebettet (Informationen dazu findest du hier: https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de). Bei diesem Modus werden in Abweichung zum üblichen Modus nur dann Cookies auf deinem Endgerät gesetzt und personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, wenn du das Video aktiv anklickst. Auf diesen Klick hin verarbeitet Google verschiedene Datenkategorie (u. a. gerätebezogene Informationen, Protokolldaten, standortbezogene Informationen, Applikationsnummern, Besuche von Webseiten, die Google Werbedienste nutzen) u. a. zur Bereitstellung und Wartung ihrer Dienste, Entwicklung neuer Dienste und Anzeige maßgeschneiderter Inhalte (Werbung, Suchergebnisse). Die genannten Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet.
Wann bzw. nach welchen Kriterien Google deine Daten löscht, hängt von verschiedenen Faktoren (z. B. Einstellungen in deinem Google-Konto) ab, auf die wir keinen Einfluss haben.
Die Nutzung der YouTube-Videofunktion ist freiwillig. Wenn du nicht möchtest, dass die Einbettung der YouTube-Videos zur genannten Verarbeitung personenbezogener Daten von dir führt, klicke bitte nicht auf YouTube-Videos auf der Website.

Die Übermittlung deiner Daten an YouTube findet ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien bezogen auf den Datenschutz statt. YouTube kann den Pflichten des California Consumer Privacy Act (CCPA) unterliegen. Es wurde jedoch nicht von der EU-Kommission beurteilt, ob die bestehenden Gesetze ausreichen, von einem angemessen Datenschutzniveau in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie in dessen Bundesstaat Kalifornien auszugehen. Rechtsschutz gegen den Empfänger kann regelmäßig nur nach dem nationalen Recht der Vereinigten Staaten von Amerika ersucht werden. Dieser Hinweis ersetzt keine Rechtsberatung und kann auch nicht Einzelfälle des internationalen Privatrechts berücksichtigen.

Rechtsgrundlage der hier genannten Datenverarbeitungen ist deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Google übermittelt Daten an Dritte, soweit eine Einwilligung hierzu erteilt wurde, dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Du kannst die Speicherung der Google-Cookies durch eine entsprechende Einstellung in deinem Browser verhindern. Hierdurch kann die Funktionalität der YouTube Videos und Google Dienste eingeschränkt sein. Weitere Informationen findest du in der Google Datenschutzerklärung.

Affiliate-Partner-Werbenetzwerk

Wir sind in verschiedene Partnerwerbeprogramme (auch „Affiliate-Netzwerke“ genannt) eingebunden, die so funktionieren, dass wir Links zu Produkten oder anderen Angeboten unserer Werbepartner anzeigen und bei deinen Klicks auf die entsprechenden Links als Information mit übergeben wird, dass du einen von uns gesetzten Link geklickt hast. Wenn du daraufhin bei dem jeweiligen Affiliate-Partner etwas kaufst, bekommen wir von diesem Partner eine kleine Zuwendung dafür, dass wir sein Produkt beworben haben. So finanzieren wir einen Teil unserer Leistungen, beispielsweise um weitere Produkte zu kaufen, die wir in diesem Zusammenhang testen und darstellen. Im Folgenden erklären wir die Funktionsweise und zählen unsere Werbepartner auf.

Bei Affiliate-Links ist erkennbar, zu welchem Werbepartner sie führen und mit welchem Partner wir in Vertragsbeziehung stehen. Die Links lauten dann z. B. „Amazon US/CA: Philips Hue Motion Sensor“, führen damit also zu Amazon US/CA.BGD Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst, legt unser Website-Server auf deinem Computer ein Cookie ab, das dem Werbepartner, an den du beim Klick auf den Link weitergeleitet wirst, die grundsätzlich folgende Daten übermittelt:

  • Referrer ID, also die ID des verlinkenden Partners (in diesem Fall also unsere); und
  • IP-Adresse.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten in den hier beschriebenen Netzwerken ist unser Interesse an der Finanzierung und inhaltlichen Optimierung unseres Angebotes nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die genannten Daten werden je nach Werbenetzwerk entweder ausschließlich in der EU verarbeitet oder, sofern Systeme zum Einsatz kommen, die die getrackten Daten auch außerhalb der EU speichern und verarbeiten, die Systeme erfüllen die Anforderungen des EU-US Privacy Shield-Abkommens oder haben mit den Werbenetzwerkbetreibern Verträge geschlossen (z. B. EU-Standardvertragsklauseln), die ein der DSGVO entsprechendes Datenschutzniveau sicherstellen.

NUTZUNG DER MOBILE APP

Die folgenden Hinweise gelten für deine Nutzung der mobilen iConnectHue-App.

Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der mobilen App

Beim Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer deines Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich, haben auch keinen Zugriff darauf.

Bei Nutzung der mobilen App erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn du die mobile App nutzen möchtest, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse;
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage;
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT);
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite);
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
  • jeweils übertragene Datenmenge.

Wenn du aus der App heraus Websites wie z. B. YouTube-Videoseiten öffnest, werden zusätzlich zu den zuvor genannten Daten Cookies auf dem Endgerät gespeichert. Zu den genannten Cookies zählen insbesondere Session-Cookies, die eine sogenannte Session-ID schreiben, mit der sich verschiedene Anfragen deiner App zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden – wie auch alle anderen Cookies, die ggf. vom jeweiligen Website-Anbieter gesetzt werden – gelöscht, wenn du das jeweilige Fenster schließt.

Geolocation für Location-bezogene App-Funktionen

Wenn du in der App bestimmte Funktionen wie „Automation für Kommen und Gehen“ oder die Steuerung von Leuchten über tageslichtabhängige Funktionen nutzt, erhebt und verarbeitet die App hierfür die Geolocation des von dir genutzten Endgerätes. Diese Daten werden ausschließlich lokal auf deinem Endgerät sowie lokal auf der/den von dir genutzten Bridge(s) verarbeitet und gespeichert.

Rechtsgrundlage dieser Datenprozesse ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wenn du nicht möchtest, dass deine Geolocation für den genannten Zweck erhoben und verarbeitet wird, nutze bitte die genannten Funktionen nicht.

Audio-Aufnahmen („Discotainment“)

Bei Nutzung der Funktion „Discotainment“ innerhalb der App werden Audioaufnahmen über das Mikrofon deines Endgerätes gemacht, zur Steuerung von Leuchten nach bestimmten Mustern automatisch analysiert und unmittelbar nach der Analyse gelöscht.

Rechtsgrundlage dieser Datenprozesse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Solltest du die Aufnahme von Audio nicht wollen, nutze die Funktion „Discotainment“ bitte nicht.

Kontaktfunktion

Wenn du uns per Kontaktfunktion in der App wegen eines Problems oder mit einer Frage kontaktierst, werden für uns zur Lösung des Problems deine aktuelle IP-Adresse, deine Bridge- und App-Einstellungen und die letzten Aktionen in der App vor einem eventuellen Absturz mitgesendet. Diese Daten sind erforderlich, um Dir bei Deinem Problem weiterhelfen zu können und eventuelle Systemfehler und -abstürze lokalisieren und beheben zu können. Rechtsgrundlage dieser Datenprozesse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Du kannst die genannten mitgesendeten Daten vor Versenden der E‑Mail selbst entfernen. In diesem Fall ist es uns aber wahrscheinlich nicht möglich, dir bei Problemen mit der App zu helfen.

YouTube-Videos

In der App sind YouTube-Videos eingebettet, die von der YouTube, LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, einem Tochterunternehmern der Google, Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA verwaltet und gehostet werden. Vorausgesetzt, du öffnest einen unserer Video-Links, verarbeitet Google bei Ansicht von YouTube-Videos und der Anzeige von Seiten, auf denen YouTube-Videos eingebettet sind, verschiedene Datenkategorie (u. a. gerätebezogene Informationen, Protokolldaten, standortbezogene Informationen, Applikationsnummern, Besuche von Webseiten, die Google Werbedienste nutzen) u. a. zur Bereitstellung und Wartung ihrer Dienste, Entwicklung neuer Dienste und Anzeige maßgeschneiderter Inhalte (Werbung, Suchergebnisse). Die genannten Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet.
Wann bzw. nach welchen Kriterien Google deine Daten löscht, hängt von verschiedenen Faktoren (z. B. Einstellungen in deinem Google-Konto) ab, auf die wir keinen Einfluss haben.
Die Nutzung der YouTube-Videofunktion ist freiwillig. Wenn du nicht möchtest, dass die Einbettung der YouTube-Videos zur genannten Verarbeitung personenbezogener Daten von dir führt, klicke bzw. tippe nicht auf YouTube-Videos in der App.

Die Übermittlung deiner Daten an YouTube findet ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien bezogen auf den Datenschutz statt. YouTube kann den Pflichten des California Consumer Privacy Act (CCPA) unterliegen. Es wurde jedoch nicht von der EU-Kommission beurteilt, ob die bestehenden Gesetze ausreichen, von einem angemessen Datenschutzniveau in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie in dessen Bundesstaat Kalifornien auszugehen. Rechtsschutz gegen den Empfänger kann regelmäßig nur nach dem nationalen Recht der Vereinigten Staaten von Amerika ersucht werden. Dieser Hinweis ersetzt keine Rechtsberatung und kann auch nicht Einzelfälle des internationalen Privatrechts berücksichtigen.

Rechtsgrundlage der hier genannten Datenverarbeitungen ist deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Alle Details dazu, welche Daten bei der Nutzung von YouTube erhoben und verarbeitet werden, findest du in der YouTube-Datenschutzerklärung unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Microsoft AppCenter Analytics

Die App nutzt den von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, Washington 98052, USA (“Microsoft”) betriebenen Dienst “AppCenter Analytics“ zur effektiven Lokalisierung von Fehlern in der App. Wenn die App bei dir abstürzt oder unerwartete Fehler produziert, werden folgende Informationen erhoben und an Microsoft gesendet:

  • Typ des verwendeten Endgerätes;
  • Betriebssystemversion;
  • Datum und Uhrzeit des Fehlers;
  • Land, aus dem die Abfrage stammt;
  • eingestellte Sprache des Betriebssystems.

Alle Details zum Datenschutz bei AppCenter Analytics findest du hier: https://docs.microsoft.com/en-us/appcenter/sdk/data-collected

Die Übermittlung deiner Daten an Microsoft findet ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien bezogen auf den Datenschutz statt. Microsoft kann den Pflichten des California Consumer Privacy Act (CCPA) unterliegen. Es wurde jedoch nicht von der EU-Kommission beurteilt, ob die bestehenden Gesetze ausreichen, von einem angemessen Datenschutzniveau in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie in dessen Bundesstaat Kalifornien auszugehen. Rechtsschutz gegen den Empfänger kann regelmäßig nur nach dem nationalen Recht der Vereinigten Staaten von Amerika ersucht werden. Dieser Hinweis ersetzt keine Rechtsberatung und kann auch nicht Einzelfälle des internationalen Privatrechts berücksichtigen.

Grundlage der Verwendung von AppCenter Analytics ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

DEINE RECHTE

Du hast uns gegenüber folgende Rechte bzgl. der dich betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft;
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Nutze für alle hier genannten Rechte bitte auch das oben genannte Kontaktformular auf https://iconnecthue.com/contact.

Du hast außerdem das Recht, dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

With the use of this page, cookies are stored with your browser instance. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. You can see our privacy policy here.

Close